Videobericht Demonstration in Gedenken an Samuel Yeboah am 24.09.2016

Am Sam­stag, dem 24. Sep­tem­ber 2016, gin­gen über 250 Men­schen bei der abschließen­den Demon­stra­tion der Kam­pagne „Hass hat Kon­se­quen­zen“ in Saar­louis auf die Straße. Im Rah­men der Ver­anstal­tung erin­nerte die Antifa Saar / Pro­jekt AK gemein­sam mit einem bre­it­en Bünd­nis an den ras­sis­tis­chen Bran­dan­schlag auf das Wohn­haus Samuel Yeboahs vor 25 Jahren. Dabei ver­trat­en zahlre­iche Organ­i­sa­tio­nen mit Rede­beiträ­gen und Trans­par­enten die Forderung nach einem würdi­gen Gedenken an die Opfer rechter Gewalt.

Fol­gen­der Videobericht ver­mit­telt einen guten Ein­druck der Demon­stra­tion. Nochein­mal Danke an alle Beteiligten! Das war eine starke Kam­pagne und eine starke Abschluss­demon­stra­tion!